MBSR KURS IN HEIDELBERG

mindful­ness based stress reduction

MBSR: Mehr Lebens­qua­lität durch Achtsamkeit

MBSR ist die Abkür­zung für “Mindful­ness Based Stress Reduc­tion”, im deutsch­spra­chigen Raum auch als “Stress­be­wäl­ti­gung durch Acht­sam­keit” bekannt. Dieses Konzept wurde von Jon Kabat-Zinn 1979 entwi­ckelt und basiert auf buddhis­ti­schen Weis­heits­tra­di­tionen, wissen­schaft­li­chen Erkennt­nissen aus der Stress­psy­cho­logie und -physio­logie, neuro­wis­sen­schaft­li­chen Studien sowie dem Prinzip des erfah­rungs­ba­sierten Lernens.

Der Kurs bietet einen fundierten Einstieg in die Acht­sam­keits­praxis und die Möglich­keit neue Perspek­tiven, Haltungen und Hilfe­stel­lungen im Umgang mit Stress zu erlernen.

Mögliche Indi­ka­tionen für Stress können chro­ni­schen Erkran­kungen, Erschöp­fung, akuter Stress im privaten oder beruf­li­chen Umfeld oder Schlaf­stö­rungen sein.

Die heil­samen Wirkungen, wie z.B. mehr Gelas­sen­heit, mehr Lebens­freude, mehr Wohl­wollen, mehr Ruhe und Entspan­nung, mehr Kraft, mehr Klar­heit aber auch verbes­serte Fähig­keiten zur Konflikt­be­wäl­ti­gung und Kommu­ni­ka­tion sind wissen­schaft­lich bestä­tigt. Viel­leicht möchten Sie Ihr Leben neu ausrichten und sich persön­lich weiter­ent­wi­ckeln – auch hierzu ist das Konzept hilfreich.

Der MBSR Kurs beinhaltet

  • ein persön­li­ches Vorge­spräch per Telefon oder Zoom
  • 8 Kurs­ter­mine à 2,5 Stunden
  • theo­re­ti­schen Input sowie prak­ti­sche Übungen
  • 1 Tag der Acht­sam­keit à 6 Stunden
  • ausführ­li­ches Kurshandbuch
  • persön­liche Übungen à 45 min anhand von meinen Audio-Anleitungen
  • Impulse für kleine, infor­melle Übungen zum Inte­grieren in den Alltag
  • Optional persön­li­ches Abschlussgespräch

Wesent­lich ist die tägliche Übungs­zeit des Teil­neh­menden von 45 min.

Dein
Nächster
MBSR
Kurs

in Dossen­heim
ab 15.02.2024 (ausge­bucht)

ab Mai 2024:
donners­tags 18:30 - 21:00 Uhr
Termine: 07.05. (1. Kurs­ein­heit diens­tags), 16.05., 06.06., 13.06., 20.06., 27.06., 04.07., 11.07. und einen Tag der Acht­sam­keit am Sonntag 23.06. von 10:00 - 16:00 Uhr

frei­tags 09:00 - 11:30 Uhr
Termine 10.05. (1. Kurs­ein­heit online wegen Feiertag), 17.05., 07.06., 14.06., 21.06., 28.06., 05.07., 12.07. und einen Tag der Acht­sam­keit am Sonntag 23.06. von 10:00 - 16:00 Uhr

ab September 2024:
donners­tags 18:30 - 21:00 Uhr
Termine: 19.09., 26.09., 01.10. (wegen Feiertag diens­tags), 10.10., 17.10., 24.10., 07.11., 14.11. und einen Tag der Acht­sam­keit am Sonntag 20.10. von 10:00 - 16:00 Uhr

frei­tags 09:00 - 11:30 Uhr
Termine: 20.09., 27.09., 04.10. (online wegen Feiertag), 11.10., 18.10., 25.10., 08.11., 15.11. und einen Tag der Acht­sam­keit am Sonntag 20.10. von 10:00 - 16:00 Uhr

Kosten EUR 400 inkl. MwSt.

 

 

 

Häufige Fragen & Antworten

Warum MBSR in der Gruppe?
Das MBSR Konzept exis­tiert seit über 4 Jahr­zehnten als Grup­pen­an­satz. Auch wenn die Teil­nehmer unter­schied­lich in Alter, Geschlecht, Herkunft, Lebens­er­fah­rungen, Beruf etc. sind, wird in der Gruppe schnell klar, dass jede/r Einzelne Themen hat, die die anderen auch kennen. „Ja kenne ich“ oder „mir geht es genauso“ sind häufige Rück­mel­dungen. Trotz bestehender Unter­schiede treten die Gemein­sam­keiten in den Vorder­grund - viele Heraus­for­de­rungen werden sehr ähnlich erlebt. Die Gruppe bietet damit den großen Vorteil, dass alle von- und mitein­ander lernen und erleben können – und dies alles in einem geschützten vertrau­ens­vollen Rahmen. 
Wie verbind­lich ist die Teil­nahme am MBSR Kurs?

Die Module im MBSR Konzept bauen aufein­ander auf. Wir arbeiten in einem durch­gän­gigen Prozess und verbinden immer wieder aktu­elle Themen mit den Erkennt­nissen aus den vorhe­rigen Modulen. Eine konti­nu­ier­liche Teil­nahme ist förder­lich – für den Teil­nehmer selbst, aber auch für die anderen Teil­nehmer in der Gruppe. Die Termine der Module werden vorab bekannt gegeben und ich bitte daher um eine verbind­liche und pünkt­liche Teilnahme.

Sollte in beson­deren Situa­tionen eine Teil­nahme dennoch nicht möglich sein, finden wir dafür eine Lösung.

Warum muß ich MBSR selbst üben? Reicht nicht die Teil­nahme am Kurs?

Im MBSR arbeiten wir daran, uns bishe­riger Gewohn­heiten, Perspek­tiven und Haltungen bewusst zu werden und neue Hand­lungs­spiel­räume zu erkennen sowie Mitge­fühl zu entwi­ckeln. Spür­bare Verän­de­rungen treten nur langsam ein, es braucht das stetige und wieder­holte Üben. Dafür gibt es zahl­reiche wissen­schaft­liche Studien, die belegen, dass heil­same Verän­de­rungen mit regel­mä­ßigem Üben eintreten.

Mir ist bewusst, dass 45 Minuten Üben am Tag viel sind und zunächst Stress erzeugen kann – genau den wollen wir doch redu­zieren! Aber lassen Sie sich drauf ein, probieren Sie es aus und erleben Sie selbst, was es mit Ihnen macht.

Was ist hilf­reich als Einstieg in das MBSR Konzept?
Wer Inter­esse hat empfehle ich als Einstieg das Buch „Im Alltag Ruhe finden“ von Jon Kabat-Zinn.
Was brauche ich, um online teil­nehmen zu können?
  • Ein Laptop bzw. Smart­phone mit Zugang zu zoom
  • eine Yoga­matte oder andere feste Unterlage
  • Sitz­kissen, Kissen oder feste Unter­lage zum sitzen oder einen Stuhl
  • Decke zum Zudecken
  • einen Raum, in dem Sie in Ruhe prak­ti­zieren können

Sitz­mög­lich­keiten und Haltungen werden im Kurs besprochen.